Couperose Behandlung 

75 €

Gesichtsröte kann eine Folge von Teleangiektasie/Couperose/Rosacea sein. Pflege für diesen Hauttyp ist besonders wichtig. Deshalb gönnen Sie Ihrer zu Rötungen und Couperose/Rosacea neigenden Haut ein besonderes Plus an Pflege.  

Bei Couperose helfen eine sanfte Reinigung und ein Enzym-Peeling. Die Lymphdrainage entfaltet eine beruhigende und entstauende Wirkung der Blut- und Lymphgefäße, festigt den Zellverband und beugt vorzeitiger Hautalterung vor. Zusätzlich muss die Haut  immer mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen werden, um die natürliche Hautschutzbarriere zu stärken. All diese Komponenten vereinigt diese  Couperose Behandlung: Ihre Haut ist fühlbar gestrafft, wirkt erholt und widerstandsfähiger. 

Was ist eine Couperose und wie sollte man sie behandeln? 

Teleangiektasie/Couperose/Rosacea ist eine veranlagte Gefäßstörung, welche sich in Form von erweiterten Äderchen, Trockenheit und hoher Empfindsamkeit ausdrückt. Zu Beginn sind die sichtbaren Äderchen vorübergehend – vor allem im Bereich der Nase, der Wangen und im Dekolleté.  Mit dem Älterwerden bleiben sie dauerhaft. Bei diesem Hautbild sollte man alles was die Durchblutung fördert meiden, wie Reibung der Haut, intensive Sonnenbäder, Alkohol, scharfes Essen,  Stress oder Sauna. 

Leider kann man nicht nicht gegen dieses Hautbild vorbeugen, da dieses genetisch bedingt ist. Allerdings je früher dieses Hautbild behandelt wird, desto besser kann man dieses verbessern und das Fortschreiten der Erkrankung verzögert werden. Unbedingt sollten hautverschließende Inhaltsstoffe wie Silikone, Mineralöle oder Mineralwachse vermeiden.

Das Wort Couperose kommt  übrigens aus dem Französischen und bedeutet übersetzt "Kupferrose". Die Couperose gilt als die Frühform der Rosacea. Bei dieser können rote Papeln und Pusteln auftreten. Bei einer schwergradigen Rosazea kann sich die Haut verdicken und überschüssiges Gewebe bilden.

Die Pflege  sollte wichtige Bausteine beinhalten: Hautschutzbarriere stärken, Rötungen mindern, Gefäße stärken,  Mikrozirkulation anregen. Die richtige Pflege sorgt dafür, dass die Haut wieder in Ihr Gleichgewicht zurück findet.